Vortragsräume Leipzig – so verschieden sind Teilnehmer

Vortragsräume Leipzig sind zu Workshop-Zeiten sehr gefragt. Dabei kommen oftmals ganz verschiedene Menschen zusammen: Lernwillige, Visionäre, Speaker, Referenten, Moderatoren, Trainer… So war es auch früher zu Schulzeiten: Die Klasse war ein buntgemischter Haufen von verschiedenen Persönlichkeitstypen. Das ähnliche Prinzip gilt auch bei den Seminarteilnehmern, hier werden die Vortragsräume Leipzig von vielen Charaktären geprägt. Damit Seminar dadurch aber nicht leidet, sondern bereichert wird, haben wir für Sie die einzelnen Arten zusammengestellt. So wissen Sie am besten wie Sie damit umgehen sollen.
Konferenz Leipzig Kaffee Pause

Konferenz Leipzig Kaffee Pause

Der Besucher

Für den Besucher ist das Seminar oftmals eine „Zwangsveranstaltung“, die er von seinem Chef „aufgedrückt“ bekommen hat. Diese Personen nehmen meist nur passiv an der Veranstaltung teil, da sie ohne Ziele und Erwartungen vor Ort sind. Leider sind Typen keine Bereicherung für das Seminar, da sie ihre Zeit lediglich absitzen. Um diese Teilnehmer zu motivieren, können Sie diese nach Zielen und Vorstellungen zum Seminar befragen. Durch diesen ersten Austausch wird der Besucher dazu angeregt, über die Veranstaltung nachzudenken und seine Motivation zu steigern.

Der Kläger

Diese Person betrachtet sich häufig als Opfer. Meistens ist seine Eigenmotivation zwar höher, allerdings übernimmt er nicht die Verantwortung für das eigene Lernen. Sätze wie „Eigentlich müsste mein Vorgesetzter hier sein“ oder „Mal sehen wie Sie mich überzeugen können“ beschreiben sehr gut seine innere Einstellung. Wie kann dieses Verhalten jeoch am besten umgewandelt werden? Dies ist ein Prozess der etwas Geduld erfordert, der sich aber im nächsten Schritt positiv auf das Klima im Seminar auswirkt. Fordern Sie am besten den Kläger aktiv, in dem Sie ihn zum Nachdenken anregen. Fragen wie „Haben Sie Ideen wie Sie die Lage ändern können“ oder „Wie kann Ihr Vorgesetzter einbezogen werden?“ sind dabei sehr hilfreich.

Der echte Kunde

Dieser Persönlichkeitstyp ist der ideale Seminarteilnehmer. Denn seine Motivation ist sehr hoch und er ist offen für die Inhalte der Veranstaltung. Gleichzeitig geht er auf Ihre Anregungen ein und setzt sie auch ohne Zögern um. Seminarleiter müssen bei diesen Personen lediglich Ziele und Anliegen klären und den Ablauf entsprechend danach ausrichten. So steht einem konstruktiven und lehrreichen Seminar nichts mehr im Weg.