Perfekter Seminarraum – 5 Eigenschaften

Bei der Planung von Weiterbildungen sind nicht nur die Themenfindung ein langer Prozess, sondern auch der richtige Seminarraum zu finden. Dabei stoßen viele Veranstalter an ihre Grenzen, weil sie nicht wissen, wo sie mit der Bewertung des perfekten Seminarraumes anfangen sollen.

Aber eigentlich ist diese Recherche  gar nicht so schlimm, wie viele befürchten. Und damit diese Suche nächstes Mal nicht zu einer Katastrophe wird, haben wir fünf wichtigsten Tipps für den perfekten Seminarraum in Leipzig zusammengestellt.

Perfekter Seminarraum

Wichtige Fragen bei der Planung der Seminarräume:

  • Wie viele Personen sollen an der Veranstaltung teilnehmen?
  • Wo findet das Seminar statt?
  • An welche Zielgruppe möchte ich mich wenden?
  • Brauche ich wichtige Seminarunterlagen?

Wenn Sie sich mit diesen Fragen beschäftigen, finden Sie automatisch die richtigen Schritte für Ihre Seminare.

Der richtige Seminarraum – wie sieht er aus?

Leider gibt es kein Universalrezept für die Auswahl der Örtlichkeiten. Denn Geschmack, Zweck und Interessen spielen auch hier eine entscheidende Rolle. Damit Sie darüber aber trotzdem nicht den Kopf verlieren, haben wir eine Lösung für das Problem. Denn gewisse Grundansprüche müssen trotzdem immer erfüllt werden, damit das Seminar zu einem vollen Erfolg wird.

Am besten ist es, mit einem Brainstorming zu beginnen, um die eigenen Gedanken zu sammeln. Nehmen Sie sich Zettel und Stift und schreiben sich auf, worauf sie besonders Wert legen. Welches Ziel möchten Sie erreichen? Welche Ansprüche haben Sie an einen Raum? Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, kommen Sie mit Ihren Seminarräumen zum Erfolg.

Eine Pauschalantwort gibt es nicht, aber diese Punkte sollten Sie auf jeden Fall bei der Suche beachten:

  1. Lage

    Selbstverständlich ist es wenig sinnvoll, nach Seminarräumen in Frankfurt zu suchen, wenn die Veranstaltung in Leipzig stattfinden soll. Gerade wenn Ihre Gäste aus einer bestimmten Region kommen oder Sie die Nähe zu einem bestimmten Standort suchen, sollten die Seminarräume auch nur in einem vorher definierten Radius (in unserem Beispiel Leipzig, das Leipziger Umland, Sachsen oder die Region Mitteldeutschland) gesucht werden.

    Aber nicht nur ein bestimmter Ort zeichnet die geeignete Lage aus. Weiterhin ist es bedeutend wie die Veranstaltung umgesetzt werden soll: zentral oder in Parknähe? Kommen die meisten Gäste per Flugzeug, Bahn oder Auto? Wie sieht die Parkplatzsituation aus? Diese Überlegungen sind entscheidend für die Findung der richtigen Seminarräume.

  2. Fassungsvermögen

    Die Gästezahl ist entscheidend dafür, für welche Lokalität Sie sich entscheiden. Denn weder zu groß noch zu klein sind das Ziel bei der Wahl. Denn wenn Ihr Seminarraum flächenmäßig zu weitfläufig ist, verlieren sich die Teilnehmer im Raum. Als Folge verteilen sich die Leute zu stark im Raum. Erstens kommen Gespräche nur schleppend in Gang und zweitens entsteht so eine ungemütliche Atmosphäre. Ist der gewählte Seminar Raum jedoch zu klein, entsteht bei den Teilnehmern ein Gefühl der Enge und sie fühlen sich zu stark bedrängt. Hier gilt es herauszufindenm, welche Größenordnung am sinnvollsten für ihre Teilnehmeranzahl ist.

  3. Ausstattung

    Je nach Art des Seminars wird verschiedenes Zubehör benötigt. Bringen Sie spezielle Einrichtungsgegenstände mit? Soll der Seminarraum schon eingerichtet sein? Welche Utensilien benötige ich. Auch die Form der Veranstaltung spielt eine Rolle – so entsteht mit Tischen und Stühlen eine Art Lehrsituation, während ein Stuhlkreis zu einer angenehmeren Gesprächssituation führt. Klären Sie mit dem Vermieter ab, welche Möglichkeiten die Seminarräume bieten.

  4. Ambiente

    Die Zielgruppe bestimmt ebenfalls die Wahl für die richtigen Mietflächen. Bei einer gehobeneren Gesellschaft ist ein Seminarraum in einem Landgasthof nicht unbedingt die ideale Lösung, um sich zu präsentieren. Andererseits ist es ebenfalls unsinnig ein 5 Sterne Hotel auszuwählen, wenn die Teilnehmer eher unkomplizierter Natur sind. Im falschen Umfeld wissen Menschen nicht wie sie sich verhalten sollen und beginnen sich unwohl zu fühlen. Versetzen Sie sich deswegen bei der Wahl der Seminarräume in Ihre Teilnehmer, um den perfekten Ort zu finden.

  5. Preis

    Last but not least – das Budget ist natürlich maßgeblich daran beteiligt, wenn es um eine Entscheidung zum Veranstaltungsort geht. Denn in letzter Instanz entscheidet dieser Faktor darüber, ob die Flächen gemietet werden oder nicht. Wenn die Buchhaltung nicht mit der Summe konform ist, können auch die anderen Faktoren perfekt sein – dieser Semianrraum fällt leider durch die Prüfung.

 

Zusammenfassung: Der „perfekte“ Raum für Ihre Seminare

Mit der Orientierung an diesen Punkten haben Sie zukünftig ein leichteres Spiel mit der Auswahl Ihres „perfekten“ Seminarraums. Und wenn Sie noch weitere Tipps benötigen, helfen Ihnen ebenfalls bei der Infoseite für Seminarräume.