Haus Leipzig: Was eignet sich am besten zur Tagung?

Ein Haus Leipzig für die eigene Tagung zu finden ist eigentlich nicht schwer. Schließlich ist die Auswahl in diesem Bereich tatsächlich groß. Dabei gibt es sie in allen Ausführungen - kleines, hochwertiges Etablissement für CEOs eines exklusiven Unternehmens oder doch eher weitläufiges Gebäude, wenn es um Mitarbeiterschulungen für viele Menschen geht.

Einzelne Räume oder Haus Leipzig - wer die Wahl hat, hat die Qual!

Die Suche nach den passenden Räumlichkeiten für eine firmeneigene Veranstaltung hängt sicher auch von Budget und den Umständen ab. Manche benötigen viel Platz zur Wissenvermittlung. Gerade wenn Gruppenarbeit beim Seminar ein fester Bestandteil ist, ist es sinnvoll sich auf mehrere Räume zu verteilen. Ansonsten sorgt das Stimmengewirr schnelle dafür, dass sich alle nicht richtig konzentrieren können. Ein Haus Leipzig schafft dabei Abhilfe - zentral in der Stadt gelegen, haben hier trotzdem alle Mitglieder Platz zum Themenaustausch. Natürlich muss es nicht eine komplette Villa sein, oftmals sind auch mehr als ein Raum ausreichend, um eine vernünfitge Platzverteilung zu ermöglichen.

haus Leipzig - Workshops spielen eine grosse Rolle
Diese Möglichkeiten gibt es für Tagungsorganisatoren:

  • Haus Leipzig
  • Villa Leipzig
  • Besprechungsraum Leipzig
  • Schulungsraum Leipzig
  • Mietetage Leipzig
  • Konferenzraum Leipzig

Sie sehen also: Leipzig bietet eine große Vielfalt, wenn es um große Events geht. Hier bieten sich viele Möglichkeiten kann, wie Ihre Teilnehmer alles Wichtige erfahren können. Besonders beliebt ist dennoch das Haus Leipzig, einfach weil hier oftmals eine Grünfläche angebunden ist für kleine Semianrpausen oder auch Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Diesen Luxus kann man sich gewiss bei seiner Konferenz ab und zu leisten.

"Ein einziger freier Entschluß gehört dazu, ein Mensch zu sein."
Friedrich von Schiller (1759 - 1805), Johann Christoph Friedrich, deutscher Dichter und Dramatiker

Das richtige Haus Leipzig gefunden: und nun?

Ist die Wahl erst einmal getroffen, sollte man nicht allzu lange zögern, bis man das Angebot unterschreibt. Denn nur dann ist die Anmietung des Gebäudes verbindlich. Wartet man zu lange. besteht die Gefahr, dass ein anderer Seminarveranstalter schneller zuschlägt. Dann muss man die Suche leider wieder von Anfang an beginnen. Und das wird noch schwieriger, wenn man bereits die richtige Immobilie zuvor im Auge hatte.

Tagungshaus Leipzig oder Tagungshotel?

Tagungshaus oder Tagungshotel - das ist hier die Frage... Dabei ist die Antowrt darauf meistens so naheliegend. Denn vieles hängt vom persönlichen Geschmack ab des Organisator. Aber auch die gewünschte Zielgruppe der Tagungsteilnehmer spielt eine Rolle bei der Wahl. Soll es perönlich sein und in kleinen Gruppen umgesetzt werden? Handelt es sich um eine große Konferenz für CEOs und Entscheider? Oder doch um eine gemütliche Runde von vertrauten Kollegen? Während ersteres nach großen, stylischen Tagungsräumen verlangt, benötigt letztere Variante Workshop-Räume, die eine offene Atmosphäre zulassen. Denn es gibt nichts schlimmeres, als wenn man beim Seminar zu weit auseinandersitzt. So verliert man sich bei der Verabstaltung in Leipzig ganz schnell aus den Augen und die Teilnehmer fühlen sich beklommen. Haus Leipzig beinhaltet oftmals kleinere Seminar- und Workshopräume für 10 bis 20 Teilnehmer, in denen sich sicher alle richtig wohlfühlen können!